Wulff

Endlich reden wir mal über Sex: fickt euch! »Und wenn es eine Ehe zwischen einer Hure und einem Spitzenpolitiker gibt, dann würde ich jederzeit darauf wetten, dass die Hure im ehrlicheren Gewerbe beheimatet ist.« Artur … Read more →

Ons des Jahres 2010 – Peter Schmidt

Im Mai dieses Jahres schickte sich Peter Schmidt vom Verband der Generikahersteller an, dem doch arg beargwöhnten Berufsstand des Lobbyisten ein sympathisches, ja menschliches Antlitz zu verleihen. Eine Entwicklung, die ich gerne weiterverfolgt hätte, wäre … Read more →

Ons des Jahres 2010 – Frank Farian

Jahresende – Zeit der Rückblicke und was bin ich froh, keinen Fernseher zu besitzen. Nun bin ich aber vor einiger Zeit über ein Interview gestolpert, das mich beeindruckt hat wie schon lange keines mehr (seit … Read more →

Autoren, Verleger und das Urheberrecht

Nie wurde so viel über Urheberrecht, Verlage und Autoren geredet, wie in den letzten Wochen und Monaten. An das Gejammer der Film- und Musikindustrie hat man sich ja schon irgendwie gewöhnt, mittlerweile kommt da fast … Read more →

Geburtstagskuchenmysterium

Ich weiß nicht, wie man diesen Effekt nennt, wenn man als Kind irgendwelche Sachen aufschnappt (oft Liedtexte oder in meinem Fall auch etliche Gags von Otto Waalkes), das Ganze mangels Verständnis leicht verfremdet irgendwo im … Read more →

Frau Müllers Gedichtcollagen

Die Bemühungen um die Findung von Frau Müllers Identität war erfolgreich und nun wissen wir ja alle, wer sie ist. Frau Müller hat aber nicht nur den Literaturnobelpreis erhalten, sie macht außerdem wunderschöne Gedichtcollagen. Inhaltlich … Read more →

GALORE im Netz

Man muss im Magazindschungel schon genauer hinsehen, um innovative und interessante Konzepte zu entdecken. Das Interview-Magazin “Galore” war sichlich eines davon. Leider musste es, laut Chefredakteur Sascha Krüger, aufgrund von “wirtschaftlichen Erwägungen” und der “gegenwärtigen … Read more →

Gescheitert?

Vor ungefähr einem Monat hatte ich in einem kleinen Beitrag auf die (nicht nur) meiner Meinung nach große Wichtigkeit der Online-Petition gegen Internetsperren hingewiesen. 134015 Menschen zeichneten die Petition, die höchste Teilnehmerzahl seit Bestehen dieser … Read more →

C64 strikes back

Der herkömmliche, papierbasierte Journalismus ist im Allgemeinen leider nicht gerade zimperlich, wenn es darum geht, Breitseiten gegen Blogger und Twitterer, also Horden vermeintlicher Hobbyjournalisten und Prollemiker abzufeuern – netterweise beweist er damit auch gerne im … Read more →

Netzsperren

In den letzten Tagen und Wochen war und ist die von Familienministerin von der Leyen angestrengte und vom Bundeskabinett beschlossene Änderung des Telemediengesetzes so präsent im Netz, wie kaum ein anderes Thema. Was sich vordergründig … Read more →