Armut

Schlichtweg Schockierend. Mich würde interessieren, wie der Graph in Deutschland aussehen würde. Wenn man sich denn überhaupt auf ihn verlassen könnte.

 

Posted by

Artur

3 comments Write a comment

  1. Nichts Neues und vielleicht deswegen auch nicht schockierend wie ich finde, eher der ganz normale Wahnsinn. Heute war ja auch wieder der Armtusbericht in Deutschland Thema den man erst noch “verbessern” musste bevor er veröffentlicht wird. Ich kann mich inzwischen gar nicht mehr richtig drüber aufregen, zumal ich als Lehrer zumindest weltweit auf unter die oberen 5% komme, die Kurve möchte ich auch mal sehen kelle kelle….

  2. Nein, neu ist das in Zeiten von “we are the 99%” sicher nicht, Zahlen und Diagramme sieht man alle Nase lang. Trotzdem hat mich der Beitrag schockiert, vielleicht auch weil die Leute das Ausmaß der Schere noch immer nicht annähernd richtig eingeschätzt haben und das obwohl die Problematik ein öffentliches Thema ist und diese Einschätzung im Rahmen der Umfrage sicher noch kritischer und pessimistischer ausgefallen sein dürfte als das gewöhnliche Empfinden.
    Ein Artikel zum besagten Armutsbericht verbirgt sich übrigens hinter dem Link.

  3. Ich lasse es jetzt mal stehen, ob man diese Zahlen (noch) schockierend finden sollte oder nicht. Viel schlimmer ist, dass solche Zahlen über 90% der Menschen gar nicht erreichen! Und selbst wenn sie diese genannt bekämen, wüssten sie ja nichts damit anzufangen. Das erklärt auch das Fehlen einer öffentlichen Diskussion.
    Wir ONs zählen zu einem immer kleiner werdenden, (halbwegs gut) informierten (Bildungs-)Bürgertum das zu gut abgesichert ist (sprich vom Status Quo ausreichend profitiert), um sich ernsthaft gegen soziale Ungerechtigkeiten zu engagieren. Ich rede da zumindest mal von mir selbst…