Kirsche Kirsche Frau

Was Weihnachtsfeiern so mit Dir machen können, ts ts ts…
Da liege ich also Freitag nachmittag immer noch im Bett und komme gerade wieder zu mir. Und das erste worüber ich an diesem bereits vergangenen Tage stolpere, sind Modern Talking. Nein, ich werde nicht erklären wie es dazu gekommen ist, weil ich es selbst nicht weiß. Vielleicht liegt es daran, dass ich zu den wenigen Menschen gehöre, die in ihrer Plattensammlung sogar eines der frühen Meisterwerke auf Vinyl besitzen. Aber das sind verwegene Mutmaßungen und die Wahrheit werden wir niemals erfahren

Wie dem auch sei: Das hier gehört einfach ans Tageslicht. Es gibt wahrlich nicht viele die “heart” auf “heart” reimen können oder dürfen. Eigentlich reicht das auch schon um unsterblich zu werden. Und wenn sie dann noch zu zweit auf der Bühne stehen und großartig auf Instrumenten rumklopfen, die im Song nicht wirklich hörbar sind, bleibe ich sprachlos und ehrfürchtig. Warum habe ich bis heute eigentlich noch nie pinken Lipgloss zum Geburtstag geschenkt bekommen? I am living in my, living in my dreams!

Posted by

MatzeT

3 comments Write a comment

  1. Von wegen! Zwischen 0:41 und 0:43 ist eindeuteig ne Gitarre zu Hören -- ich möchte sogar behaupten, eine Stratocaster oder Nachbau, so wie Dieter auch eine um den Leib geschnallt hat. Das is schon authentisch, sonst hätten die ja auch nie so einen Erfolg gehabt.

    ps. Wenn du den Traum mit dem rosa Lipgloss gelebt hast, hätte ich gerne ein Photo!

  2. Vinyl? Pah! Ich habe das Album auf Kassette! KAUFKASSETTE! Gnade uns Gott, irgendwann werden wir dafür bezahlen.

  3. ganz geil sind die Kommentare auf youtube auch

    Respekt Addur fuer die Kaufkassette -- ist schon krass.

    Ansonsten haben die beiden alles richtig gemacht.