Pierre Soulages

02s2005

Als erklärter Skeptiker moderner Kunst überrasche ich mich mit diesem Post selbst ein wenig. Ein Franzose, der es sich zum Lebenswerk gemacht hat, ausschließlich schwarze Bilder zu malen. Mmhh, diplomatisch gesagt: schwierig.
Gestern hat mich der gute alte Pierre Soulages im Martin-Gropius-Bau aber restlos überzeugt. Und zwar so sehr, dass ich mich doch tatsächlich heute hinsetze, um eine Lobeshymne über ihn zu verfassen. Ich habe schlichtweg noch nie etwas Vergleichbares gesehen und kann allen den Besuch der Ausstellung nur wärmstens empfehlen. Insbesondere die Berliner sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen. Wirklich unglaublich, was sich mit schwarzem Öl, Acryl sowie diversen Spachteltechniken und Lichteinfällen alles machen lässt.

Posted by

MatzeT

8 comments Write a comment

  1. Top Matze, den hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Jetzt hab ich einen Grund mehr.

  2. top tipp — bis wann ist der Gute denn am Start? zwischen dem Jahren?

  3. Matze — hab ich mir angeschaut und war latscho!! danke fuer den Tipp. (wobei ich ja sagen muss dass mir sein Zeug so in der Mitte -- mit einem touch ‘Bunt’ fast besser gefallen hat, aber evt laesst sich darueber streiten. Was sich meines Erachtens nicht bestreiten laesst hingegen, ist die Tatsache, dass der Gute in den letzten 20 Jahren kaum eine Entwicklung mitgemacht hat -- ich meine in den ersten 20 Jahre passiert ja was bei ihm, aber dann….mmh… — aber das nur als Randbermerkung. Sein Zeug ist ziemlich alles sehr chic!

  4. whoah this blog is wonderful i love studying your articles.
    Stay up the good work! You recognize, a lot of persons
    are looking around for this information, you can aid them
    greatly.

    My webpage: marketing vs Advertising (ninemsn.com.au)